20 Jahre für unsere Kinder

Veröffentlicht am

KOCO gratuliert Stiftung „FREUNDE“

Die Stiftung „FREUNDE“ hat am 2. Juli 2018 in den Räumen der KOCO AG ihren zwanzigsten Geburtstag gefeiert. 1998 hatte KOCO-Vorstand Klaus-Michael Koch die Einrichtung gegründet. „Wir wollten Kinder möglichst früh stark machen, im Umgang mit ihren

Gefühlen schulen und Lebenskompetenz vermitteln. Deshalb haben wir damals angefangen das Fachpersonal von Kindertageseinrichtungen entsprechend fortzubilden“, so der Vorsitzende des Stiftungsrates bei der Geburtstagsfeier. An der Motivation habe sich nichts geändert und der Erfolg gebe dem Konzept recht. Schon lange habe man die Grenzen des Landkreises Rosenheim überschritten. „FREUNDE“ sei mittlerweile auch in Österreich aktiv, so Koch: „Das macht uns natürlich mächtig stolz und motiviert uns für die Zukunft!“ Auch Kinderbuchautor Helme Heine war zur Feier nach Rimsting gekommen. Die von ihm geschaffenen Tierfreunde Johnny Mauser, Franz von Hahn und der dicke Waldemar sind Namensgeber und Maskottchen der Stiftung. Heine ließ sie am Festakt teilnehmen, indem er Maus, Hahn und Schwein mit flinken Strichen auf ein Plakat zeichnete während seine Frau Gisela von Radowitz Geschichten des Trios vorlas. Er sei stolz darauf, von Anfang an dabei zu sein, so Heine. Er habe von Beginn an Vertrauen in die Idee gehabt und freue sich jetzt über die lange und erfolgreiche Geschichte von 'FREUNDE'.“ Die Gäste des Festaktes, darunter Engagierte der ersten Stunde und Förderer von heute, wurden von Mitarbeitern der KOCO AG bewirtet. Sie hatten – natürlich ehrenamtlich – ein üppiges Buffet zubereitet.

www.stiftung-freunde.de

www.freunde-lebenskompetenzen.de

Mediathek

Programm „FREUNDE“: Klaus Michael Koch würdigt Arbeit in Rosenheimer Kindergarten

Veröffentlicht am
In seiner Eigenschaft als Stiftungsrat und Gründungsmitglied des Programms „FREUNDE“ hat KOCO-Vorstand Klaus Michael Koch am 15. Mai 2018 an der Auszeichnung des Kindergartens Heilig Blut in Rosenheim teilgenommen. Die Einrichtung wurde gewürdigt, weil sie das Projekt zur Sucht- und Gewaltprävention seit 20 Jahren erfolgreich umsetzt. „FREUNDE“ hilft Kindern, mit ihren Gefühlen umzugehen, sich selbstwirksam zu erleben und für Konflikte konstruktive Lösungen zu finden. Klaus Michael Koch würdigte bei der Veranstaltung das Engagement der Erzieherinnen und Erzieher: „Der Einsatz der hier gezeigt wird, ist unglaublich. Nur dank solch engagierter Fachkräfte ist „FREUNDE“ eine solche Erfolgsgeschichte.“

Solarpower von KOCO: Reitsportanlage setzt auf das richtige Pferd

Veröffentlicht am Tags
Auf der Reitsportanlage „Rauch im Holz“ in Prutting bei Rosenheim ist eine Photovoltaik-Anlage entstanden, die vorbildhaft zeigt, wie präzise die KOCO AG auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen kann. Sie besteht aus zwei Teil-Anlagen zu je ca. 30 Kilowatt peak (kWp). Eine dieser Anlagen ist eine netzverbundene Überschuss-Einspeisungsanlage, die andere eine Eigenverbrauchsanlage mit Speicher, die nicht in das öffentliche Netz einspeist. Die Stringplatzierung ist bei dieser maßgeschneiderten Lösung ideal, die Kabelwege kurz und die Leitungsverluste dadurch so gering wie möglich. Außerdem wurde der Verbrauchs- und Energiekreislauf der Reitsportanlage präzise analysiert und die Photovoltaikanlage gezielt in ihn eingebunden. Das optimierte Modul-/Wechselrichterkonzept wird dafür sorgen, dass gegenüber Standardanlagen ein höherer Gesamtjahresertrag erzielt wird. Bei der Realisierung wurde aber natürlich auch darauf geachtet, die Dachfläche maximal und optimiert auszunutzen. Der mit einem Speicher ausgerüstete Anlagenteil ist so intelligent, dass eine Eigennutzung der selbst erzeugten Energie von bis zu 90 Prozent möglich ist. Für diesen Top-Wert ist ein Energie Manager verantwortlich. Er wertet ständig nicht nur die Wettervorhersage aus, sondern auch das bisherige Verbrauchsprofil und den prognostizierten Verbrauch. Die renommierte Reitanlage inmitten unberührter Natur ist damit nun auch energetisch „grün“. Sie war nach umfassender Komplettrenovierung bereits im Februar 2017 wiedereröffnet worden und verfügt unter anderem über eine Reithalle, Dressurviereck, Pferdeboxen, Sattelkammer, Solarium und weitläufige Außenanlagen.